www.muenchen-business-coaching.de / 3: Methodik > Visualisierung - die Kraft der Bilder
.

Visualisierung - die Kraft der Bilder

"Jedes starke Bild wird Wirklichkeit" Antoine de Saint-Exupéry

Warum Bilder so mächtig sind:

  • Bilder waren zuerst da, lange bevor sich die Sprache entwickelte
  • Das Gehirn liebt Bilder, weil "in Bildern denken" deutlich weniger Energie verbraucht
  • Bilder können viel schneller vom Gehirn codiert und decodiert werden als Spache
  • Bilder sind immer Träger von Emotionen
  • Bilder haben direkten Zugang zum Unterbewussten
  • So sagt schon der Volksmund: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Wer bediente sich der Macht von Innen-Bildern via Visualisieurng?

  • Albert Einstein 
  • Walter Elias „Walt“ Disney
  • Winston Churchill
  • Thomas Edison
  • Henry Ford
  • Leonardo da Vinci
  • Vera F. Birkenbihl
  • Clemens Mayer (Gedächtnis-Weltmeister)

Beispiel einer Visualisierungsleistung:

Albert Einstein liebte die bildliche Vorstellung, die er schon seit seiner Jungend einsetzte. Bei der Entdeckung seiner Relativitätstheorie stellte er sich bildlich vor: Er reitet auf einem Lichtstrahl durch die Galaxis. Indem er in dieses Bild imaginär einstieg - öffneten sich Ihm diverse Türen hin auf dem Weg zu einer weltberühmten Theorie

Vorteile von Visualisierung

  • Erkennen, Eintauchen und Erleben
  • Orientierung bekommen und Zusammenhänge erkennen
  • Das große Ganze sehen und Details verstehen
  • Auf den Punkt bringen ohne Reibungsverluste
  • Nachhaltiges und tiefes Verstehen
  • Sich identifizieren und betroffen werden

Collagen, Illustrationen, Bilder-Puzzle, Foto-Zusammenstellungen, Visionboard
Visualisieren Sie alles: Sich selbst in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ihre Themen, Ihre Ausgangssituation und Ihre Ziele