.

David gegen Goliath

30.4.2021: Was kann Mentales Training aus der Geschichte von David gegen Goliath lernen?

Wir kennen alle die Geschichte von David gegen Goliath. Der junge Hirte, der ohne Schwert und Rüstung - nur mit einer Steinschleuder in der Hand - dem gut bewaffneten Hünen Goliath gegenübertritt und den Zweikampf für sich entscheidet.

Was kann Mental Training von diesem David lernen? Wenn wir es nicht in den Beinen haben wollen - sondern wie David im Kopf, sollten wir den richtigen Punkt ausfindig machen. Dann exakt zielen und konzentriert den Treffer landen. Nun besteht die Chance, Goliath leicht und geschmeidig zur Strecke zu bringen.

Beim Mentaltraining gibt es unterschiedliche "richtige" Punkt, die für jede Person anders gelagert ist. Da dies eine sehr persönliche Angelegenheit ist und intensiver Suche und Nachforschungen bedarf, lässt sich nur allgemein gültig sagen, dass es sich hier um Gefühle, Ängste, Wünsche, Ziele oder Träume handelt. Wer seine richtigen Punkte gefunden hat, kann beim mentalem Training den Hebel richtig ansetzen und wird den Schwierigkeitsgrad somit stark reduzieren und dementsprechend zum Ziel gelangen.

Finden Sie Ihre zentralen Punkte und Ihr Goliath wird mächtig ins Wanken geraten.